Wir sind die Gesichter von Doreen Cornelia Hundespazierdienst

Doreen Jenny

Mit einem Bernersennenhund, einem Pony und mehreren Katzen bin ich aufgewachsen. Nach meiner Lehre als Schneiderin bin ich ins Militär als Rettungshundeführerin.  Privat habe ich mit meiner Malinois-Hündin im Rettungshundeverein REDOG (mit erfolgreich erreichtem Einsatztest) bis zu ihrer Pensionierung trainiert. 

Bald kam dann meine zweite Hündin dazu, ein kleiner Mischling aus Spanien. Mit ihr bin ich regelmässig in die Hundeschule gegangen, bis ich selbst Hundetrainerin wurde. Meine Malinois-Hündin starb im hohen Alter von 15 Jahren, nun freuen sich meine kleine Hündin (ca.10j) und ich über Gesellschaft auf unseren Spaziergängen.

Beruflich habe ich in verschiedenen Bereichen gearbeitet. 
Aber nun bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich mich ganz meiner Leidenschaft  den Hunden widmen möchte. Ich weiss ganz genau wie wichtig es ist, jemand zuverlässigen zu haben, dem man den Hund anvertrauen kann und mit ihm spazieren geht, wenn man am arbeiten ist.

Werdegang:

2021 Raumverwaltung in der Hundeerziehung

2021 Webinar unterwegs mit einer Hundegruppe

2021 Live Webinar Aggressionsverhalten beim Hund

2020 Hundetrainerin in der Hundeschule Vanessa

2020 Juli-September Praktikum FBA Tierbetreuer

2020  Juni Hundetrainer Schule & Prüfung

2020  Juni FBA Tierbetreuer Theorie & Prüfung

2019-2020 DOGether Training

2019 Hundefotografie-Kurs

2018 Tierkommunikationskurs

2015-2018 Spass Sport Training

2016 Körpersprache und Kommunikation 2 Tage intensiv

2013-2017 Agility Training

2012 SKN  Praxis

2010 REDOG Einsatzfähigkeits-Diplom

2005-2013 REDOG Training / diverse KH Prüfungen und Einsatztests

2005-2013 Beruflich als Security diverse Einsätze als Schutzhundeführerin

2005-2015 Militär / WK als Rettungshundeführerin

Cornelia Rickenbach-Winiger

Ich bin verheiratet, Mutter von 4 Kindern und stolzes Grosi von 2 Enkeln. Tiere begleiten mich seit Kindertagen. Ich hatte, seit ich denken kann, immer Haustiere. Ob Nager, Wellensittich, Katze oder Pferd, es war da immer irgendein Tier bei mir. Mein grösster Wunsch war es aber schon immer, einen eigenen Hund zu haben. Dann endlich, mit 42 Jahren, ging dieser Wunsch in Erfüllung. Finn, ein Chihuahua x Cocker Spaniel Rüde, zog bei uns ein. Mit ihm habe ich die Welpenschule und die Junghundeschule besucht und den SKN gemacht. Danach haben Finn und ich Dummy-Training und SpassSport gemacht. Aktuell besuche ich mit ihm das Dogether-Training. 

Finn war ein nicht ganz einfacher Charakter. Er ist Fremden gegenüber vorsichtig interessiert und lässt sich nicht gerne von allen anfassen. Er zeigt ganz klar, was er mag und was nicht. Viele Menschen können das nicht verstehen. Aus diesem Grund habe ich verschiedene Seminare besucht, um mehr über das Wesen Hund zu lernen. Es war immer sehr spannend und lehrreich. Seit ich mit Finn noch Meet & Greet Stunden besuchen konnte, hat sich herausgestellt, dass er einfach ein wunderbarer Hund ist und eher ich das Problem mit meiner Unsicherheit war. Mittlerweile ist er auch schon 7 Jahre alt. 

Nun freue ich mich den FBA in Angriff zu nehmen.


Werdegang:

2020 Oktober FBA Tierbetreuer Theorie & Prüfung

2020 Mai-Januar 2021 Praktikum FBA Tierbetreuer

2019-heute DOGether

2019 Hundefotografie-Kurs

2018 Longieren

2017 Die kognitiven Fähigkeiten des Haushundes

2017 Das Sozialverhalten des Haushundes

2017 Spiegeln-Führen-spiegeln

2016 Bindung durch Beschäftigung

2016 Der tut nix!

2016 Verhaltensbeobachtung am eigenen Hund

2016  Körpersprache und Kommunikation 2Tage intensiv

2015-2018 Spass Sport

2014-2015 Dummytraining

2014 Junghund / SKN

2013 Welpenkurs

2013 SKN Theorie